Menü Menü

Öffnungszeiten

Telefon

Kontakt­formular

Anfahrtsskizze

Termin buchen

Schaden melden

Öffnungszeiten
Mo: 09:30 - 12:30
Di: 09:30 - 12:30
Mi: 09:30 - 12:30
Do: 09:30 - 12:30 und 17:00 - 19:00
Fr: 09:30 - 12:30
Sa: Geschlossen
Nach vorheriger Vereinbarung sind Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Termine bitte nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
Telefonischer Kontakt

Rufen Sie uns gerne an.

Telefon:

0208/6357695

Mobil:

0170/9656057

Ger­ne ru­fen wir Sie kos­ten­los zu­rück:

Ich bitte um Rückruf
Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Fragen:

E-Mail schreiben
Anfahrt

Lassen Sie sich persönlich vor Ort beraten:

Anfahrt
Online Termin buchen

Buchen Sie Ihren
Wunsch-Termin.

Schaden melden

Jetzt ganz einfach Ihren Schaden online melden oder Leistungen beantragen.

Schaden melden
WhatsApp

Bitte beachten Sie unsere WhatsApp-Hinweise.

Jetzt mobil schreiben: Telefonnummer Visitenkarte speichern

Persönliche Daten senden Sie bitte über unser sicheres Kontaktformular.

Gewässerschadenhaftpflichtversicherung

Gewässerschadenhaftpflicht

Als Inhaber eines Öltanks haften Sie für Schäden
Die Vorteile der Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung
  • Bis zu 50 Mio. € Schutz für Inhaber eines Öltanks bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Übernahme von Schäden, die durch auslaufendes Heizöl entstehen, z. B. Gutachter-, Reinigungs-, Sanierungs- und Entsorgungskosten
  • Unberechtigte Schadensersatzansprüche wehrt ERGO für Sie ab, berechtigte werden übernommen

Wenn Sie mit Öl heizen, haften Sie für Schäden durch austretendes Öl. Das gilt z. B. auch bei Schäden im Erdreich oder im Grundwasser. Und zwar mit Ihrem Privatvermögen, auch ohne eigenes Verschulden. Für einen Umweltschaden reichen schon kleinste Mengen Öl. Und da Heizöl ein Gefahrenstoff ist, können die Kosten sehr hoch sein. Etwa, wenn Grundwasser verunreinigt wird oder Personen zu Schaden kommen.

Leistungen der Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung

Was ist versichert?
Finanzieller Schutz besteht bei Schadenersatzansprüchen gegen Sie als Inhaber eines Öltanks wegen Schäden an Grundwasser, Erdreich und Gewässern, die durch auslaufendes Öl aus Ihrer Heizanlage entstehen.

Übernahme weiterer Kosten
Zusätzlich übernimmt ERGO Rettungskosten, um den Umfang des Schadens zu mindern, und Kosten für die Beseitigung des Schadens. Z. B. Reinigung, Entsorgung, Sanierung sowie die Kosten für einen Gutachter.

Versicherungssumme
Wählen Sie zwischen 5, 10 oder sogar 50 Mio. € Versicherungssumme. Sie bezahlen nur den Schutz, den Sie benötigen.

Personen-, Sach- und Vermögensschäden
Finanzieller Schutz besteht bei Vermögens- und Sachschäden sowie Personenschäden.

Bei Schadensersatzansprüchen Dritter
Berechtigte Schadensersatzansprüche werden für Sie übernommen, unberechtigte wehrt ERGO für Sie ab.

Tip

Gut zu wissen
Nicht versichert sind vorsätzlich von Ihnen oder Mitversicherten verursachte Schäden, Schäden an der Öltankanlage selbst sowie Schäden, die durch die bewusste Verletzung von Gewässerschutzvorschriften entstehen.

Für wen ist eine Gewässerhaftpflicht besonders wichtig?

Für Hausbesitzer wie Theo und Bea (66)

Theo und Bea halten Haus und Garten in Schuss. Doch bei einer Öllieferung läuft Öl aus und verseucht das Erdreich sowie Teile des Souterrains. Für den Umweltschaden im 5-stelligen Bereich sind Theo und Bea haftbar. Die ERGO Gewässerschaden-Haftpflicht übernimmt die Kosten für den Gutachter, Entsorgung, Reinigung und Sanierung.

Für Haussanierer wie Anke (36)

Anke lässt das von ihrer Oma geerbte Reihenhaus sanieren. Dabei wird der unterirdische Öltank beschädigt. Das Öl sickert unbemerkt ins Erdreich und gelangt in den nahen Fluss. Die Kosten für den Umweltschaden und aufwendige Reinigungsarbeiten im 6-stelligen Bereich könnte Anke nie selbst aufbringen. Gut, dass die Gewässerschaden-Haftpflicht zahlt.

Für Mieter wie Nils (28) und Nele (3)

Nils mietet ein Häuschen. Doch er vergisst, den Öltank regelmäßig zu entlüften. Die Folge: Druckexplosion mit Ölaustritt beim Befüllen, Schäden am Haus. Zum Glück hat Nils eine Gewässerschaden-Haftpflicht: ERGO zahlt den Gutachter und prüft die Schadensersatzforderungen. Ein Teil davon kann abgewehrt werden, den Rest übernimmt ERGO.

Das könnte Sie auch interessieren

Wohngebäudeversicherung
Wohngebäudeversicherung
  • „Haus-Zurück-Garantie“
  • Übernahme Reparaturkosten
Privathaftpflichtversicherung
Privat-Haftpflichtversicherung
  • Umfangreicher Schutz
  • Individuelle Zusatzbausteine
  • Wie viel die Gewässerversicherung genau kostet, hängt unter anderem von der gewählten Versicherungssumme ab. Im Berechnungsbeispiel sehen Sie, mit welchen Kosten Sie bei der ERGO Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung rechnen können.

    Berechnungsbeispiel Gewässerschaden-Haftpflicht: Heizöltank für ein Ein- oder Zweifamilienhaus in Privatbesitz 
    Monatlicher Nettobeitrag
    4,02 €
    Zuzüglich 19 % Versicherungssteuer
    0,76 €
    Monatlich zu zahlender Beitrag*  4,78 €

    * Das liegt der Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung zugrunde: 5 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Zahlungsweise monatlich, Vertragsdauer 5 Jahre, Versicherungssteuer von zurzeit 19 %.

  • „Gewässerhaftpflicht“ ist eine Abkürzung für Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung.

  • Die Gewässerschadenhaftpflicht schützt Eigentümer von Anlagen zur Lagerung gewässerschädlicher Stoffe. Damit ist sie quasi eine Öltankversicherung. Denn als Inhaber eines Heizöltanks haften Sie, wenn daraus Öl austritt und ins Grundwasser, in ein Gewässer oder ins Erdreich gelangt. Sie haften auch dann, wenn Sie kein Verschulden trifft. Und sogar dann, wenn Sie für eine regelmäßige Wartung des Tanks gesorgt haben.

    Bei einem Leck im Öltank fallen verschiedene Kosten an, z. B. für:

    • Gutachter
    • Reinigung, Sanierung und Entsorgung des kontaminierten Erdreichs
    • Rettung eines vom Öl bedrohten Gewässers
    • Eigenschäden, z. B. vom Öl verschmutzter Keller

    Solche Kosten können in die Millionen gehen – und bedeuten damit ein enormes finanzielles Risiko für Sie. Deshalb ist eine Gewässerhaftpflicht unverzichtbar, die all diese Kosten im vereinbarten Umfang übernimmt.

  • Eine Gewässerhaftpflicht brauchen Sie, wenn Sie einen Öltank haben – oder eine ähnliche Anlage. Denn wer gewässerschädliche Stoffe lagert, der haftet, wenn der Tank ausläuft. Wird dadurch Erdreich, Grundwasser oder ein Gewässer verunreinigt, können mehrere Millionen Euro fällig werden.

  • Eine Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung beinhaltet Schutz vor den finanziellen Folgen von:

    • Personenschäden
    • Sachschäden
    • Vermögensschäden

    Wie hoch der finanzielle Schutz ist, entscheiden Sie. Bei der ERGO Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung wählen Sie aus 5, 10 und 50 Mio. €.

Wichtiges aus dem Vermittlerrecht

Ich bin verpflichtet, Ihnen Auskünfte zu meiner Person zu geben. Sowohl Ihr Schutz als Verbraucher sowie auch gesetzliche Regelungen halten mich dazu an. Ich biete Beratung an, für die Versicherungsvermittlung erhalte ich Provision, ferner sonstige Zuwendungen.

Online Terminbuchung

Ich berate Sie gerne
Klaus Jansen
Finanzstr. 14
46145 Oberhausen
0208/6357695